Sims 3-Erweiterungen

Es ist weithin bekannt, dass ich so etwas wie ein Sims-Superfan bin, und kann man mir das wirklich verdenken? Das Grundspiel allein ist schon toll, aber mit der riesigen Auswahl an Erweiterungspaketen gibt es auch so viele Inhalte, in die man sich verbeißen kann. Wir haben bereits einen Blick auf alle Die Sims 4-Erweiterungspakete geworfen, aber dieses Mal springen wir eine Version zurück.

Sims 3-Erweiterungen

Die Sims 3 fühlt sich überhaupt nicht alt an, obwohl es bereits 2009 veröffentlicht wurde. In den vier Jahren seines Bestehens wurden wir mit insgesamt 11 Sims 3-Erweiterungspacks beglückt. Jetzt, da EA den gesamten Katalog auf Steam veröffentlicht hat, tauchen wir wieder ein und nehmen dich mit!

Weltabenteuer

Die erste Erweiterung, die für Die Sims 3 herausgebracht wurde, war World Adventures. Mit ihr wurden drei neue Urlaubsorte in Ägypten, Frankreich und China hinzugefügt, die deine Sims erkunden können. Die Möglichkeit, mit deinen Sims in den Urlaub zu fahren, war neu in dieser Erweiterung und brachte einige interessante Orte mit sich, die es zu erkunden galt, wie z. B. antike Gräber, in denen es Mumien gab.

Das ist zwar eine lustige Ergänzung zu deinem Spiel, aber nicht unbedingt notwendig, wenn du nicht vorhast, viel Zeit mit Erkundungen zu verbringen. Du erhältst drei neue Fertigkeiten, Kampfsport, Fotografie und Nektarherstellung, aber ansonsten ist es nicht allzu monumental.

Ehrgeiz

Die zweite Erweiterung war mit wesentlich umfangreicheren Inhalten für dein Spiel gefüllt. Das Ambitions-Erweiterungspaket führte fünf neue Karrierewege ein: Feuerwehrmann, Ermittler, Geisterjäger, Stylist und Architekturdesigner, und sie brachten die Möglichkeit mit sich, mehr Kontrolle darüber zu haben, was dein Sim bei der Arbeit tut, wodurch das übliche Warten auf das Ticken der Zeit, während er Simeloeans macht, wegfällt.

Außerdem wurden drei neue Fertigkeiten eingeführt: Bildhauerei, Tätowieren und Erfinden sowie ein neues Stadtviertel – Twinbrook. Alles in allem kann ich den Kauf dieser Erweiterung nur empfehlen, denn sie eröffnet deinen Sims eine Menge neuer Spielmöglichkeiten.

Lange Nacht

Als Nächstes machen wir mit Nightlife einen Ausflug in die Großstadt. Mit einer weiteren neuen Nachbarschaft, aber diesmal einer weitläufigen Stadtlandschaft, haben deine Sims die Möglichkeit, das Stadtleben zu erkunden. Da sie nun Zugang zu einer großen Stadt hatten, brauchten sie auch neue Jobs und Fähigkeiten, die dazu passen! So erhielten wir auch Zugang zur neuen Filmkarriere, und sowohl die Musik- als auch die Sportkarriere erhielten einen aktualisierten Karrierepfad. Außerdem wurden vier neue Fertigkeiten eingeführt: Klavier, Bass, Schlagzeug und Mixologie.

Schließlich hast du jetzt die Möglichkeit, deine Sims entweder zu Berühmtheiten oder zu Vampiren (oder zu beidem) zu machen. Je mehr Ruhm du erlangst, desto mehr Vergünstigungen erhältst du für deinen Sim, oder du genießt alle Vorteile eines Vampirs – es liegt ganz bei dir!

Generationen

Für familienorientierte Sims ist das Generations-Erweiterungspaket ein absolutes Muss. Wie der Name schon vermuten lässt, bietet es eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten für die jüngeren Sims in deinem Stammbaum. Während sich das Spiel normalerweise auf Charaktere junger Erwachsener und Erwachsener konzentriert, gibt es hier einige lustige neue Optionen für Kinder und Teenager, wie z. B. den Abschlussball, Ausflüge und eine ganze Reihe von Schulaktivitäten.

Außerdem gibt es einen neuen Beruf, nämlich Tagesmutter, und eine neue Fähigkeit, nämlich Chemie – obwohl beides nicht wirklich im Vordergrund der Erweiterung steht. Letztendlich ist dies das perfekte Paket für alle, die gerne große Familien gründen.

Haustiere

Wenn ihr anhand des Namens nicht wisst, was diese Erweiterung mit sich bringt, dann kann ich euch nicht helfen. Mit dieser Erweiterung wurden Haustiere ins Spiel gebracht, wobei drei Haupttypen zur Auswahl stehen – Hunde, Katzen und Pferde – und damit auch die neue Fertigkeit Reiten. Neben diesen traditionellen Haustieren gab es auch eine Reihe kleinerer Haustiere wie Vögel, Schildkröten, Echsen, Nagetiere und Schlangen zur Auswahl.

Das war’s dann aber auch schon. Wenn du also kein Tierliebhaber bist, ist dieses Paket definitiv nichts für dich. Aber die Möglichkeit, dem Haushalt deiner Sims Haustiere hinzuzufügen, macht immer Spaß.

Showtime

Als Nächstes haben wir die Showtime-Erweiterung, die den Promi-Aspekt, der in Late Night eingeführt wurde, weiter ausbaut. Wir erhalten eine neue Nachbarschaft mit dem treffenden Namen Starlight Shores sowie drei neue Berufe, die sich um Prominente drehen: Magier, Akrobat und Sänger. Außerdem haben die Sims die Möglichkeit, ihre DJ-Fähigkeiten auszubauen – alles Aspekte, die zu einem abgerundeten Promi-Erlebnis beitragen.

In diesem Sims 3-Erweiterungspaket ging es vor allem darum, deinen Sim ins Rampenlicht zu bringen. Wenn du also kein Fan dieses Karrierewegs bist, solltest du dieses Paket lieber auslassen, denn es gibt nicht wirklich viel mehr zu bieten.

Übertragen von MP3-Dateien vom Mac auf das iPhone

Während MP3 seit Jahrzehnten das beliebteste Musikformat ist und iPhones die meistverkauften Smartphones der Welt sind, haben beide Formate lange Zeit nicht gut zusammengespielt.

Auf Mac und iPhone hat iTunes (jetzt Musik genannt) sein eigenes AAC-Format eingeführt, das als Nachfolger von MP3 konzipiert wurde und eine höhere Klangqualität bei gleicher Bitrate bietet. AAC (oder M4A) ist immer noch das vorherrschende Audioformat, wenn Sie Songs im iTunes Store kaufen oder herunterladen.

Dennoch gibt es mehr als nur ein paar Möglichkeiten, MP3-Dateien direkt vom Mac auf das iPhone zu übertragen. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie MP3-Dateien vom iPhone auf den Computer oder umgekehrt übertragen können, ist diese Anleitung genau das Richtige für Sie.

Verschieben Sie Dateien zwischen Geräten, synchronisieren Sie Ordner und entfernen Sie Duplikate mit einem einzigen Mac- und iPhone-Helfer, Setapp.

Wie man MP3 mit Musik auf das iPhone überträgt

Wenn du einen MP3-Download zum iPhone hinzufügen möchtest, ist Mac Music wahrscheinlich die erste Option, die dir in den Sinn kommt. Die Musik-App erschien erstmals in macOS Catalina (10.15) und ist der direkte Nachfahre von iTunes, das inzwischen in Musik, Podcasts und TV aufgeteilt wurde.

Wenn Sie iTunes schon einmal zum Übertragen von Songs verwendet haben, wird Ihnen die Oberfläche von Music weitgehend vertraut vorkommen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie MP3-Dateien direkt vom Mac auf das iPhone übertragen können.

Hinweis: Apple Music-Abonnenten müssen ihre Musik nicht aktiv zwischen den Geräten synchronisieren, da dies automatisch über iCloud geschieht.

Musik aus Programmen starten

Schließen Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel an (eventuell müssen Sie es entsperren)
Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone in der Seitenleiste „Musik“ angezeigt wird.
Navigieren Sie zu Ihrer Mediathek (Songs, Alben oder Interpreten)
Wählen Sie die Titel aus, die Sie übertragen möchten (halten Sie ⌘ gedrückt, um mehrere auszuwählen)
Ziehen Sie Ihre Auswahl per Drag & Drop auf Ihr iPhone

Wenn Sie die Option „Musik synchronisieren mit …“ aktiviert haben, wird Ihr iPhone automatisch mit Ihrer gesamten Mediathek synchronisiert, sobald Sie es mit Ihrem Mac verbinden. Deshalb finden viele Leute Music oder iTunes verwirrend. Glücklicherweise gibt es viele andere Möglichkeiten, MP3-Dateien direkt auf das iPhone zu übertragen.

Wie man Musik mit dem Finder synchronisiert

Lange Zeit war iTunes die einzige Möglichkeit, MP3-Dateien auf das iPhone zu übertragen. Aber in den letzten Versionen von macOS hat Apple die Möglichkeit eröffnet, Dateien über ein normales Finder-Fenster zu übertragen, was endlich die Frage beantwortet: „Wie übertrage ich MP3-Dateien vom Computer auf das iPhone ohne iTunes?“

So übertragen Sie MP3-Dateien mit dem Finder auf das iPhone:

Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel mit Ihrem Mac
Öffnen Sie Finder und wählen Sie Ihr iPhone in der Seitenleiste aus
Klicken Sie oben auf Speicher verwalten…
Wechseln Sie zu Songs
Ziehen Sie beliebige Musik von Ihrem Mac dorthin, um sie zu synchronisieren.

Ebenso können Sie Finder verwenden, um Musik oder andere Medien von Ihrem iPhone zu löschen. Wenn Sie jedoch einen ganzheitlicheren Ansatz für die iPhone-Verwaltung wünschen, müssen Sie eine andere Art von App verwenden.

Hinzufügen von MP3-Dateien zum iPhone aus dem Cloud-Speicher

Wenn Sie einen direkteren Weg zur Verwaltung Ihrer Musikdateien bevorzugen und nicht riskieren wollen, dass die Musik-App Ihre MP3s in M4As umwandelt, können Sie den Synchronisierungsprozess komplett umgehen und sich stattdessen auf die Cloud eines Drittanbieters verlassen, um Ihre Dateien zu verschieben.

Jeder von uns nutzt heute Cloud-Dienste, sei es Dropbox, Box, Google Drive, OneDrive oder etwas anderes. Für die meisten von ihnen gibt es sowohl Mac- als auch iPhone-Apps, die alle Dateien automatisch miteinander synchronisieren.

Das Verfahren zum Verschieben von Dateien in die Cloud ist weitgehend identisch:

Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf den Cloud-Dienst in der Seitenleiste (z. B. Google Drive)
Ziehen Sie Dateien von Ihrem Desktop in die Cloud oder in einen bestimmten Ordner
Öffnen Sie die App des Cloud-Dienstes auf Ihrem iPhone und laden Sie die neu übertragenen Dateien herunter

Wenn Sie allerdings mehrere Cloud-Speicher-Apps verwenden (vor allem bei den kostenlosen Versionen), kann dieser Vorgang etwas mühsam werden. Daher ist es besser, wenn Sie eine vereinheitlichte Cloud-Speicherlösung verwenden.

Dropshare fasst nicht nur alle Ihre Cloud-Dienste in einem einzigen Symbol in Ihrer Menüleiste zusammen, sondern fügt auch eine völlig separate Ebene von Funktionen hinzu, vom Importieren gescannter Dokumente direkt auf Ihr Handy über das Kommentieren von Screenshots bis hin zum sekundenschnellen Teilen von Dateien mit automatischen Links. Endlich haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Dateien wie nie zuvor.

Tesla enthüllt Bitcoin-Bestände im Wert von $1,3 Milliarden in Q2

Elon Musks Elektroautounternehmen Tesla hält Bitcoin im Wert von $1,311 Milliarden. Das Unternehmen hat im zweiten Quartal keine Bitcoin gekauft oder verkauft, aber eine bitcoin-bezogene Wertminderung von $23 Millionen verbucht. Teslas Aktion bekräftigt Musks vorherige Aussage, dass weder er noch Tesla ihre Coins verkauft hätten.

Tesla’s Q2 Bitcoin-Bestände

Elon Musk’s Tesla veröffentlichte am Montag seinen Gewinnbericht für das zweite Quartal. Die ungeprüfte Bilanz des Unternehmens für Q2 2021 zeigt einen Netto-Digitalwert von $1,311 Milliarden zum 30. Juni.

Teslas ungeprüfte Q2-Bilanz zeigt das digitale Nettovermögen des Unternehmens.

Tesla hat im zweiten Quartal keine Bitcoin gekauft oder verkauft. Die ungeprüfte Kapitalflussrechnung des Unternehmens für Q2 zeigt immer noch, dass der einzige Kauf von Kryptowährungen der Kauf von 1,5 Milliarden US-Dollar BTC in Q1 war. Bitcoin Cash kaufen per Sofortüberweisung kann sehr einfach sein, lesen Sie im Weiteren wie das funktioniert.

Die Kapitalflussrechnung zeigt auch, dass das einzige Mal, dass Tesla seinen Bitcoin verkauft hat, in Q1 für $272 Millionen war. Tesla-CEO Elon Musk erklärte zuvor, dass der Verkauf dazu diente, die Liquidität von Bitcoin zu beweisen, indem er am 13. Juni twitterte: „Tesla verkaufte nur ~10 % der Bestände, um zu bestätigen, dass BTC leicht liquidiert werden kann, ohne den Markt zu bewegen.“

Tesla enthüllt Bitcoin-Bestände im Wert von 1,3 Milliarden Dollar im 2. Quartal, 23 Millionen Dollar BTC-Abschreibung
Teslas ungeprüfte Q2-Kapitalflussrechnung, die den Kauf und Verkauf von Bitcoin durch das Unternehmen zeigt. Quelle: Tesla
Im April enthüllte Tesla in einer Einreichung bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), dass sein Bitcoin-Bestand 2,5 Mrd. $ wert war.

$23 Millionen Bitcoin-bezogene Wertminderung

Teslas Q2 Earnings Report erwähnt Bitcoin nur ein einziges Mal, und zwar im Abschnitt „Profitabilität“, in dem die Posten hervorgehoben werden, die das Betriebsergebnis des Unternehmens aufheben, darunter „Bitcoin-bezogene Wertminderung von $23M.“

Laut Teslas 10-K-Formular, das bei der SEC eingereicht wurde, behandelt das Unternehmen digitale Vermögenswerte „als immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer in Übereinstimmung mit ASC 350, Intangibles-Goodwill and Other“ und führt aus:

Die digitalen Vermögenswerte werden zunächst zu den Anschaffungskosten erfasst und in der Folge in der Konzernbilanz zu den Anschaffungskosten abzüglich der seit dem Erwerb angefallenen Wertminderungen neu bewertet.

„Wir werden jedes Quartal eine Analyse durchführen, um eine Wertminderung zu identifizieren. Wenn der Buchwert des digitalen Vermögenswerts den beizulegenden Zeitwert übersteigt, der auf dem niedrigsten Preis basiert, der während der Periode an den aktiven Börsen notiert wurde, werden wir einen Wertminderungsaufwand in Höhe der Differenz in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ausweisen“, so das Unternehmen weiter.

Die Finanzberichte von Tesla bestätigen die früheren Aussagen von Elon Musk, dass Tesla Diamantenhände habe und seine Bitcoins nicht verkaufen würde. Musk sagte bei mehreren Gelegenheiten, dass weder er noch Tesla irgendwelche BTC verkauft hätten.

Tesla begann im März, BTC für Zahlungen zu akzeptieren, stoppte aber im Mai. Musk nannte Umweltprobleme als Grund und sagte, dass Tesla die Annahme von Bitcoin wieder aufnehmen würde, wenn die Miner bestätigen, dass sie 50% saubere Energie verwenden.

Auf der jüngsten Bitcoin-Veranstaltung „B Word“ enthüllte Musk, dass er persönlich drei Kryptowährungen besitzt – Bitcoin, Ether und Dogecoin – während Spacex Bitcoin besitzt. „Ich könnte pumpen, aber ich weiß nicht dump … Ich würde gerne sehen, bitcoin Erfolg,“ er sagte, fügte hinzu, dass „Tesla wird höchstwahrscheinlich wieder akzeptieren bitcoin.“

Elon Musk: Tesla ya acepta Bitcoin como forma de pago

  • Elon Musk tuiteó que ya se puede comprar un Tesla con Bitcoin.
  • Aseguró a los usuarios que los pagos se mantendrían en BTC.
  • Los pagos en BTC solo se aceptan en Estados Unidos, de momento.

Elon Musk, CEO de Tesla, anunció en Twitter que el bitcoin ya es aceptado como medio de pago.

El conocido entusiasta de las criptomonedas tuiteó:

„Ya puedes comprar un Tesla con bitcoin“.

El tuit se hizo viral inmediatamente, con más de 15.000 retweets en cuestión de minutos.

De momento, estos pagos solo están disponibles en Estados Unidos, pero llegarán a más países a lo largo del año.

El Model S más básico cuesta 78.490 dólares, lo que significa que incluso por la opción más barata se pagará algo más de 1 Bitcoin Trader, ya que el precio actual se sitúa en 55.149 dólares.

Los pagos de Tesla seguirán siendo en Bitcoin

Aunque puede parecer un truco, ya que el pago en bitcoin a menudo sólo significa cambiar a fiat en el otro extremo, Musk es firme en que este no será el caso de Tesla.

„Tesla sólo utiliza software interno y de código abierto, y gestiona directamente los nodos de bitcoin“, explica. „El bitcoin que se pague a Tesla se mantendrá como bitcoin, no se convertirá en moneda fiduciaria“.

Este es un compromiso serio, ya que significa que Tesla recibirá la cantidad correcta inicialmente. Sin embargo, en caso de que el mercado se hunda o incluso se desplome, estos pagos no tendrán ningún valor.

Sin embargo, dado que Tesla ya ha comprado bitcoins, es probable que éstos actúen más bien como un aumento de las inversiones en bitcoins para la empresa.

La gran inversión de 1.500 millones de dólares de Tesla en bitcoin a principios de año ya ha tenido algunos efectos en la empresa. Los analistas han señalado que el precio de sus acciones ya está vinculado a la cotización del BTC.

Musk se mantiene a favor del bitcoin

Este movimiento de la empresa de Musk no es sorprendente. Él ha sido increíblemente vocal sobre su apoyo a bitcoin y otras criptodivisas.

Aunque originalmente no era un fanático del bitcoin, prefiriendo el Dogecoin basado en memes, Musk se acercó a la criptodivisa en enero.

Desde entonces, ha hecho predicciones y afirmaciones increíbles que han agitado no sólo a la comunidad de criptomonedas, sino también al propio mercado de bitcoins.

Recientemente ha señalado al bitcoin como la futura moneda de la Tierra y dice que nunca rechazaría que le pagaran en bitcoin en el futuro.

La debilidad del dólar se encuentra con la temporada alternativa: ¿el precio de Bitcoin está a punto de alcanzar los 50.000 dólares?

El precio de Bitcoin se está acercando a la próxima gran resistencia psicológica.

El precio de Bitcoin ( BTC ) rompió el nivel crucial en $ 40,500 cuando la noticia de que Tesla agregó $ 1,5 mil millones en Bitcoin a su balance. Este evento de noticias empujó el precio a nuevos máximos históricos , colocando el siguiente nivel de resistencia importante en $ 50,000.

Además, otras criptomonedas se están acelerando de izquierda a derecha ya que el panorama es ideal para que las altcoins comiencen a moverse. Diariamente se establecen máximos históricos en muchas monedas alternativas mientras Bitcoin se consolida. Pero, ¿cuánto durará esta consolidación? Echemos un vistazo a los gráficos.

El precio de Bitcoin rompe la resistencia clave en las noticias de Tesla

El gráfico de 4 horas muestra un aparente avance de los $ 40,500, que fue crucial para obtener más ventajas, ya que las noticias de Tesla dieron como resultado la vela verde diaria más grande para Bitcoin.

Como muestra el gráfico, el siguiente nivel de interés es la barrera psicológica de alrededor de $ 50,000. También es el siguiente nivel importante de Fibonacci. El nivel de Fibonacci de 1.618 se utiliza a menudo como un indicador crucial para predecir los niveles en el descubrimiento de precios.

Otro nivel importante a tener en cuenta para Bitcoin es el bloque de pedidos alrededor del área de $ 43,300- $ 43,700 . Es probable que continúe al alza mientras se mantenga esa área

Sin embargo, es probable que se produzca una fuerte caída si el precio de Bitcoin no puede mantener este nivel. Caer en el área de $ 43,300- $ 43,700 generaría una cascada de detonantes de parada / pérdida a medida que el precio de Bitcoin vuelve a caer en el rango en el que actuó durante varias semanas. El siguiente nivel de soporte se puede encontrar entre $ 37,800- $ 38,500 si $ 43,300 no se mantiene.

Hut 8 borrowed $11.8m at 16.5% APR to buy bitcoin miners

Canadian mining firm Hut 8 said it has completed an $11.8 million equipment purchase financing loan from Foundry, a subsidiary of Barry Silbert’s Digital Currency Group (DCG).

The loan was obtained by Hut 8 at 16.5% per annum for a term of 12 months.

In addition to Foundry’s allocation, Hut 8 will make a $2.9 million deposit to pay for an order for 5,400 units of MicroBT’s Whatsminer M30S ASIC miner. „DCG’s subsidiary partnered with the Chinese manufacturer last year.

The Canadian company expects to launch the first batch of new devices by the end of January. Hut 8 expects deliveries to be completed within six months.

The firm’s bitcoin mining capacity will increase by 475 PH/s once the entire order is received. The company’s current hash rate is 1,039 PH/s.

Hut 8 noted that amid the emerging shortage of mining equipment, manufacturers Crypto Trader have started demanding upfront payments of 50% to 100% for the order. The partnership with Foundry helps solve the problem of access to the latest generation equipment, the firm said in a press release.

„Our partnership is based on Hut 8’s continued commitment to overcoming hardware supply constraints and reducing capital costs through a proactive fleet management strategy to achieve a balanced portfolio of both new generation and high-margin models from previous series,“ said Hut 8 CEO Jamie Leverton.

In taking over Foundry, Barry Silbert-founded DCG pledged to invest $100m in it over the course of 2021.

Recall that last year, Hut 8 raised $8.3m by selling an equity stake to buy miners from MicroBT.

Alt Season – Hur man berättar när det är över

  • Alt Season är en av de mest ekonomiskt fördelaktiga punkterna i kryptocykeln
  • Alts kör efter att Bitcoin har lagt sig efter ett stort drag, men det varar inte för alltid
  • Hur kan du se när en alt-säsong är över?

Att bestämma slutet för en marknadscykel är hemligheten med att handla på alla tidsramar, särskilt under en alt-säsong. Du vill inte ha staplat en hel massa BTC genom alt-mynt bara för att förlora det eftersom du felaktigt flyttar tillbaka till BTC. men hur kan du se när en alt-säsong närmar sig sitt slut och det är dags för Bitcoin att ta centrum igen?

Bitcoin Dominance Key till Alt Season

När du försöker bestämma slutet på en marknadscykel är det du letar efter ett särskilt ljus eller ett par ljus som vanligtvis definierar slutet på cykeln. Ljusen kommer naturligtvis att se olika ut beroende på om du letar efter slutet på en tjur- eller björnmarknad, men principen är densamma. När det gäller en alt säsong letar vi efter ett bottenljus på Bitcoin-dominansnivån.

Bottenljus typiseras genom att ha en lång efterföljande veke och kommer efter en period av nedåtgående rörelse. Den långa efterföljande veken är en indikation på att detta pris har visat sig frestande för köpare som har gått in och drivit upp priset igen och skapat en vändning:

bottoming candle

Den andra typen av bottenljus vi kan leta efter kallas en pincettbotten. Pincettbotten är två intilliggande ljus som återkommer efter en nedåtgående trend och delar samma lågpunkt:

bottom tweezers

Som vi kan se framkallade dessa ljuskombinationer i båda fallen en rörelse uppåt. När det gäller alt säsonger tidigare, genom att titta på Bitcoin-dominansdiagrammet kan vi se många exempel på dessa vändljus:

btc dominance bottoming out

I vart och ett av dessa fall följdes dessa ljus av att Bitcoin återhämtade sin dominans över alts som upplevt en period av nedåtgående trend – dessa cirklar är de punkter där du borde ha vänt alts tillbaka till BTC.

När vi lägger till stöd- / motståndslinjerna som följer dessa rörelser kan vi se mycket tydligt var sådana vändningar borde ha förväntats:

btc dominance support

Genom att använda en kombination av stöd- / motståndslinjer med bottenljus är det faktiskt ganska lätt att upptäcka när en alt-säsong kan vara på väg att sluta och en Bitcoin-cykel kan vara på väg att börja, vid vilken tidpunkt du bör överväga att skala tillbaka till BTC medan du väntar på bekräftelse av upptrenden.

BitMEX finishes checking its users … But its Bitcoin (BTC) stock remains low

The BitMEX exchange had implemented new Identity Verification (KYC) measures, following some setbacks with the US Commodity Futures Trading Commission (CFTC). All users are now verified, but the exchange is currently unable to return to its levels of a few months ago …

BitMEX finishes verifying the identity of its users

The news was announced in a statement from the exchange . BitMEX explains that after being able to verify the identity of its users, it starts the year on the right foot:

“[This] allows BitMEX to become one of the largest derivatives exchanges in the world, with a fully verified user base . “

BitMEX is now defined as a trusted derivatives platform, which “ doesn’t sacrifice safety, liquidity, or performance. “

The platform does not yet return to its previous levels

But in fact, the CFTC attack was a real blow to BitMEX, which cost it more than just KYC measures. Immediately after the announcement, 30% of bitcoin (BTC) stored on the platform had been withdrawn, with users turning to alternatives like Binance Futures or FTX. The departure of Arthur Hayes , the iconic head of BitMEX, had also made the headlines.

So what about a few months later? The platform is still recovering from these ups and downs, and its liquidity has plunged. According to information from Decrypt , the number of BTCs stored on BitMEX fell by 66% during the year 2020:

Bitcoins BTC stored on BitMEX

According to data from CoinGecko, however, the trading volume increased compared to December. While it barely exceeded $ 2 billion, it has climbed back to over $ 8 billion in recent days.

PayPal suspends an account used for… trading in cryptomoney

PayPal users who use the service for daily trading of cryptomoney will have to change their strategy. An American user’s account was closed after he made numerous transactions, taking advantage of the absence of fees.

PayPal sanctions trading in cryptoskills

Is PayPal’s service for buying and selling cryptomoney already showing its limits? On Reddit, the user „TheCoolDoc“ who has made many transactions on the platform with his cryptomonnages claims to have lost access to his account.

According to his post, PayPal’s system reported his frequent purchases and sales of encryptions as „item sales“.

According to his testimony, PayPal’s security systems would have spotted his account because of the amounts transferred, in the order of $10,000 in one week. However, the user claims that these transactions were carried out in the context of traditional trading, buying during lows and selling when the price was high.

PayPal then allegedly asked him for an explanation for each transaction. To which the user adds :

„I submitted the material for review with my photo ID and wrote ‚PayPal Crypto‘ for each encryption transaction, what else could I say? »

Without being able to prove anything, PayPal simply closed the user’s account:

„After review, we decided to permanently limit your account due to a potential risk. You will no longer be able to trade with PayPal. »

A simple mistake by PayPal?

This decision on the part of PayPal is astonishing. Although its cryptomoney buying and selling service is quite young, it is highly likely that it had been in preparation for a long time and therefore ready to handle this kind of situation as it should be.

Initially set at $10,000 per week, the limit for buying cryptomoney on PayPal was raised to $20,000, following a massive influx of users. However, „TheCoolDoc“ denies that it has exceeded this limit, with all of its transactions representing a volume of approximately $10,000.

The user adds that the remaining $462 in his account has been put on hold for 180 days and is completely locked out.

„I’m 100% convinced that I didn’t do anything wrong and that it’s a misunderstanding, because they think I’ve made more than 50 buy/sell transactions in one week, when it’s all about cryptography,“ said TheCoolDoc.

This testimonial – if true – proves how poorly PayPal’s service is working. Would the platform have rushed it to take advantage of Bitcoin’s bull-run?

It is particularly astonishing that the system itself is not able to differentiate between transactions linked to encryption and the sale of items, given that the transactions take place within the platform’s own ecosystem.

The user concerned by this sad case adds that his interlocutor at the PayPal help centre did not know that the platform provided such services. This is further proof that the introduction of cryptomoney within the payment giant is still far from being completed.

Moral of this story, not your keys, not your corners.

The number of cryptos developers increases for the first time

The number of cryptos developers increases for the first time since 2017

In 2020, there has been a new influx of cryptos developers into the ecosystem. The projects that benefit the most are Ethereum, Polkadot, Tezos and Cardano.

The analysis comes from Electric Capital, which has published a comprehensive report on cryptos developers. What is immediately noticeable is that the Crypto Code number of people who have contributed to cryptos projects is on the rise again in 2020.

The peak had indeed been reached in 2017, when the ICO craze was still driving the sector. Then the „winter of cryptos“ had slowed down the development of many projects in 2018. Cryptos developers were then less involved in the ecosystem:

As we can see, we are still far from the number of developers who used to participate in the ecosystem, but they are coming back: they are increasing by +15% in 2020. This shows the dynamism that surrounds certain projects.

Cryptos developers focused on a small number of projects

As the report states, the increase in the number of cryptos developers seems less disordered than in 2017. Indeed, they are now concentrating on a few quality projects, rather than on a wide variety of altcoins. The proof is that for the 200 largest projects (excluding Bitcoin and Ethereum), the number of developers is increasing by +13%… While it is dropping by 30% for the other projects.

If we compare the number of cryptos developers in the third quarter of 2019 with the third quarter of 2020, several big winners emerge. Unsurprisingly, Ethereum (ETH) is progressing enormously, with 300 more developers than last year. It is followed by Polkadot (DOT), Tezos (XTZ) and Cardano (ADA), whose number of developers has also jumped this year.

EOS, XRP and Steem lose developers

Significantly, the number of cryptos developers dedicated to Bitcoin (BTC) remained broadly the same from 2019 to 2020. A big loser also emerged from the year: Eos (EOS), whose number of developers fell sharply. Other projects also experienced a significant exodus, including the XRP of Ripple, Steem and Waves.

The Electric Capital report therefore shows a trend that has been observed elsewhere in the ecosystem: 2020 was a year of consolidation for large-scale cryptomoney projects… If we exclude the decentralised finance sector (DeFi) of course. The latter is experiencing a new influx, with 67% more cryptos developers since January 2020. Still, we can now sense that the largest projects are now firmly established, and that the giants of the sector are gradually taking shape.